Creavis Science-to-Business Center (Quelle: Evonik Industries AG)

Außeruniversitäre Forschung

Projekte im gesamten Themenfeld der Chemie!

Neben Hochschulinstituten sind außeruniversitäre Forschungseinrichtungen ein fester Bestandteil der Forschungslandschaft im Ruhrgebiet. Sie werden in der Regel von Unternehmen, Stiftungen und Vereinen getragen, betreiben Grundlagenforschung und setzen wissenschaftliche Forschungsprojekte und Forschungsprogramme im gesamten Themenfeld der Chemie um, angefangen von der Chemischen Biologie über die Kunststofftechnologie und Oberflächentechnik bis hin zur Nanotechnologie.

Deutsche Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik e.V.
Anschrift:
Itterpark 4
40724 Hilden
Beschreibung:
Experten-Netzwerk in den Bereichen Galvanotechnik und Oberflächentechnik, Forschungs- und praxisrelevante Diskussion neuer Entwicklungen, Anregung und Betreuung von Forschungsprojekten u.v.m.
Basisdaten
Kategorie: Chemienahe Dienstleistungen,  Beratung,  Oberflächentechnologie,  Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
Gründungsjahr: 1961
Zertifizierung:
Betreiber:
Inbetriebnahme:
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt:
Werkstoff:
Verfahren:
Abfallart:
Absatzmarkt:
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität:
Uferlänge:
Güterumschlag:
Hauptumschlaggüter:
Hafentechnik:
Lagerkapazität:
weitere Informationen:
Kontakt