Anlage zur Produktion von Kunststoffrohren (Quelle: Becker Plastics GmbH)

Maschinenbau für die Verarbeitung von Kunststoffen

Unternehmen aus NRW sind Spitzenreiter

Die Herstellung von Kunststoffen und ihre Weiterverarbeitung zu Endprodukten erfordert leistungsfähige Maschinen und Anlagen. Durch moderne Technologien etwa im Spritzguss, bei der Extrusion oder beim Blasformen lassen sich Kunststoffe immer effizienter, schneller und einfacher produzieren. NRW ist deutschlandweit Spitze in der Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Maschinen und Anlagen zur Kunststoffherstellung. Die Unternehmen profitieren dabei in hohem Maße von der wissenschaftlichen Unterstützung von Hochschulen und Forschungseinrichtungen im Land.

Reifenhäuser GmbH & Co. KG Maschinenfabrik
Anschrift:
Spicher Straße 46
53844 Troisdorf
Beschreibung:
Entwicklung und Herstellung von Gießfolienanlagen, Glättwerksanlagen, Beschichtungsanlagen, Düsen und Wicklern, Extrudern, WPC-Anlagen, Spinnvlies-, Meltblown und Compoundieranlagen, weltweit größtes Forschungs- und Entwicklungszentrum für Kunststoffextrusionstechnologie
Basisdaten
Kategorie: Kunststofftechnologie,  Maschinen-/Anlagenbau,  Werkzeugbau
Mitarbeiter: > 500
Gründungsjahr: 1911
Zertifizierung:
Betreiber:
Inbetriebnahme:
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt:
Werkstoff:
Verfahren: Blasformen, Extrusion, Kunststoffverarbeitung
Abfallart:
Absatzmarkt: Automobilindustrie, Kunststofftechnologie, Maschinenbau, Medizintechnik, Nahrungsmittelindustrie, Pharmazie, Verpackungsindustrie
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität:
Uferlänge:
Güterumschlag:
Hauptumschlaggüter:
Hafentechnik:
Lagerkapazität:
weitere Informationen:
Kontakt