Produktion von Kunststoffrohren in Datteln (Quelle: Becker Plastics GmbH)

Kunststoffverarbeitung - Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Unterschiedliche Verarbeitungsmethoden für zahlreiche Endprodukte

Produkte aus Kunststoff sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken: Als Verpackungsmaterial, Textilfaser oder Bodenbelag, als Bestandteil von Klebstoffen, Kosmetika oder Lacken, im Fahrzeugbau, in der Elektrotechnik oder in der Elektronikindustrie. Hinter den Endprodukten verbergen sich in der Regel hochtechnologische Verarbeitungsmethoden wie Extrusion, Spritzguss und Blasformen. Zahlreiche Unternehmen, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen im Ruhrgebiet und in NRW aus dem Bereich der Kunststoffverarbeitung sichern den wettbewerbsfähigen Zugang zu Kunststoffteilen in räumlicher Nähe.

3D|Core GmbH & Co. KG
Anschrift:
Oststraße 74
32051 Herford
Beschreibung:
Hersteller von 3D-CORE, eine Schaummatrix aus sechseckigen Elementen, die durch feine Stege miteinander verbunden sind. Anwendung finden Schaummatrizen im Leichtbau, in der Automobilbranche, Luftfahrt, Schiffbau usw. Die Zwischenräume der Matrix werden mit Harz gefüllt, der aushärtet und formgebend ist.
Basisdaten
Kategorie: Kunststofftechnologie,  Rohstoffe+Halbzeuge,  Kunststoffverarbeitung
Gründungsjahr: 1999
Zertifizierung:
Betreiber:
Inbetriebnahme:
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt: Halbzeuge, Polymere, Schaumstoffe
Werkstoff:
Verfahren: Kunststoffverarbeitung
Abfallart:
Absatzmarkt: Automobilindustrie, Bauindustrie, Kunststofftechnologie
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität:
Uferlänge:
Güterumschlag:
Hauptumschlaggüter:
Hafentechnik:
Lagerkapazität:
weitere Informationen:
Kontakt