Kunststoffprodukte (Quelle: Fotolia)

Kunststofftechnik - Wo Kunststoffe entwickelt und verarbeitet werden

NRW ist führender Standort im Bereich der Kunstofftechnologie

Aus dem Alltag sind sie heute nicht mehr wegzudenken: Kunststoffe. Ob als Verpackung von Nahrungsmitteln, als Bauteil im Auto oder Bestandteil von Kleidung - Kunststoffe sind heute in einer großen Vielfalt, mit unterschiedlichsten Eigenschaften und für eine Vielzahl von Anwendungen erhältlich.

Im Ruhrgebiet und in Nordrhein-Westfalen bildet Kunstofftechnik oder Kunststofftechnologie, also die Herstellung und Verarbeitung von Kunststoffen, eine starke Branche innerhalb der regionalen Wirtschaft. Eine große Anzahl an Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette sichert in räumlicher Nähe den wettbewerbsfähigen Zugang zu Kunststoffteilen aller Art - vom Kunststoffhersteller über den Maschinenbau bis hin zum Werkzeugbau und zur Kunststoffverarbeitung. Darüber hinaus bilden Forschungseinrichtungen einen zentralen Punkt für die Materialentwicklung. Auch im innerdeutschen Vergleich positioniert sich NRW als einer der führenden Kunststoff-Standorte.

Unternehmen

Rohstoffe + Halbzeuge

Im Bereich der Kunststoffe gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterverarbeitung und zur Beeinflussung der technischen Eigenschaften. Unternehmen im Bereich Rohstoffe und Halbzeuge finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr

Unternehmen

Maschinenbau

Bei der Herstellung und Weiterverarbeitung von Kunststoffen werden komplexe Maschinen benötigt. Finden Sie hier weitere Informationen.

Erfahren Sie mehr

Unternehmen

Werkzeugbau

Der Werkzeugbau ist die Grundlage für eine effiziente Verarbeitung von Kunststoffen. Unternehmen des Werkzeugbaus finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr

Unternehmen

Kunststoffverarbeitung

Kunststoffprodukte sind fester Bestandteil unseres Alltags und wird in verschiedensten Bereichen genutzt. Hier finden Sie Informationen zu Unternehmen im Bereich Kunststoffverarbeitung.

Erfahren Sie mehr