Reagenzgläser (Quelle: Fotolia)

Spezialchemie - Produktion für komplexe Anwendungen

Chemikalien in geringer Menge und mit hoher Reinheit

Die Unternehmen der Spezialchemie entwickeln und produzieren Chemikalien, die oft für sehr spezielle Anwendungen benötigt werden. Die Herstellung erfolgt häufig in komplexen Synthesen, die mehrere Reaktionsschritte umfassen. Typische spezialchemische Produkte sind Feinchemikalien, Wirkstoffe und Additive, wie beispielsweise Lebensmittelzusatzstoffe, Lichtschutzmittel oder Flammschutzmittel. Die Produkte werden, im Gegensatz zu Basischemikalien, meistens in geringen Mengen und mit hoher Reinheit hergestellt.

HARKE Chemicals GmbH
Anschrift:
Xantener Straße 1
45479 Mülheim an der Ruhr
Beschreibung:
Groß- und Außenhandel mit Pharma- und Chemierohstoffen mit dem Schwerpunkt Lagern, Abfüllen, Mischen, Verpacken
Basisdaten
Kategorie: Basischemie (anorganisch, organisch),  Bauchemie,  Chemienahe Dienstleistungen,  Nanotechnologie,  Pharmaindustrie,  Polymerchemie,  Spezialchemie,  Chemiehandel,  Rohstoffe+Halbzeuge
Mitarbeiter: 10 - 249
Gründungsjahr: 1965
Zertifizierung: ISO 9001:2000
Betreiber:
Inbetriebnahme:
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt: Additive, Baustoffhilfsmittel, Dispersion, Emulgatoren, Entschäumer, Farbstoffe, Flammschutzmittel, Flockungsmittel, Fotochemiekalie, Füllstoffe, Halbzeuge, Harze, Kunststoffhilfsmittel, Lacke, Lackrohstoffe, Lederchemikalien, Lederhilfsmittel, Oberflächenbehandlungsmittel, Papierhilfsmittel, Pigmente, Polymere, Reinigungsmittel, Technische Kunststoffe, Tenside, Textilhilfsmittel
Werkstoff:
Verfahren:
Abfallart:
Absatzmarkt: Bauindustrie, Kosmetikherstellung, Kunststofftechnologie, Landwirtschaft/Gartenbau, Möbelindustrie, Nahrungsmittelindustrie, Papierindustrie, Pharmazie, Textilindustrie, Wasch- und Reinigungsmittelindustrie
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität:
Uferlänge:
Güterumschlag:
Hauptumschlaggüter:
Hafentechnik:
Lagerkapazität:
weitere Informationen:
Kontakt