Nanostrukturen (Quelle: Fotolia)

Nanotechnologie - Arbeit mit den kleinsten Strukturen

Unternehmen entwickeln zukunftsweisende Technologien

In der Nanotechnologie werden die Effekte allerkleinster Strukturen genutzt, die sich im Bereich weniger Nanometer bewegen. Die Technologie gilt als besonders zukunftsweisend, da durch sie Prozesse in immer kleinerem Maßstab, immer schneller und effizienter ablaufen können. So ermöglicht die Nanotechnologie neuartige und verbesserte Oberflächen und findet in der Energietechnik (z. B. Solarzellen), Umwelttechnik, Informationstechnik (z. B. Prozessoren, Speicher) und in der Medizin (z. B. Kontrastmittel) Anwendung.

WESSLING GmbH
Anschrift:
Oststraße 7
48341 Altenberge
Beschreibung:
Die WESSLING Gruppe gehört europaweit zu den führenden Analytik-, Prüf- und Beratungsunternehmen. Als leistungsstarkes privates und unabhängiges Familienunternehmen ist WESSLING an über 25 Standorten mit einem ausgebauten Logistiknetz nah am Kunden.
Basisdaten
Kategorie: WFZruhr e.V.,  Chemienahe Dienstleistungen,  Kreislaufwirtschaft,  Nanotechnologie,  Pharmaindustrie,  Spezialchemie,  Analytik+Laborservices,  Beratung,  Qualitätskontrolle,  Entsorgung+Recycling,  Umweltanalytik,  Abfall-/Entsorgungsberatung,  Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
Mitarbeiter: > 500
Gründungsjahr: 1983
Zertifizierung: ISO/IEDC 17025, Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS)
Betreiber:
Inbetriebnahme:
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt:
Werkstoff:
Verfahren:
Abfallart:
Absatzmarkt:
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität:
Uferlänge:
Güterumschlag:
Hauptumschlaggüter:
Hafentechnik:
Lagerkapazität:
weitere Informationen:
Kontakt