Emscherklärwerk in Bottrop (Quelle: Stadt Bottrop)

Kläranlagen - Reinigung von Industrieabwässern

Informationsplattform Abfall in NRW (AIDA) gibt Infos zu Klärwerken

Kläranlagen sind ein wichtiger Bestandteil der chemischen Infrastruktur und dienen der Reinigung von Abwässern. Industrieabwässer wie z.B. Kühlwasser, Öle, Fette, Schwermetalle, Säuren, Alkalien oder toxische Stoffe fallen bei Produktions- und Verarbeitungsprozessen in der Industrie an und müssen in der Regel vorbehandelt werden, bevor sie in öffentliche Klärwerke eingeleitet werden können. Bei großen Chemiestandorten im Ruhrgebiet bestehen zumeist werkseigene Kläranlagen, die über umfangreiche Reinigungsprozesse eine direkte Einleitung in ein Gewässer ermöglichen.

Die hier dargestellten Kläranlagen enstammen der zentralen Informationsplattform Abfall in NRW (AIDA). Bei Klick auf "Homepage" gelangen Sie zu den Anlageninfos.

Klärwerk Emschermündung Dinslaken
Anschrift:
Turmstraße 44 a
46147 Dinslaken
Beschreibung:
Für weitere Anlageninformationen bitte auf den Link klicken (Informationsplattform Abfall in NRW vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz)
Basisdaten
Kategorie: Klärwerke, Kläranlagen
Schüler:
Studenten:
Gründungsjahr: 0
Zertifizierung:
Betreiber:
Inbetriebnahme:
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt:
Werkstoff:
Verfahren:
Abfallart:
Absatzmarkt:
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität:
Uferlänge:
Güterumschlag:
Hauptumschlaggüter:
Hafentechnik:
Lagerkapazität:
weitere Informationen:
Kontakt