Hafenanlagen Dortmund (Quelle: Ralf Beck)

Güterhäfen im Ruhrgebiet

Güterumschlag zwischen Straße, Schiene und Wasserweg

Frachtschiffe sind für die chemische Industrie ein wichtiger Verkehrsträger. Mit ihnen können insbesondere Güter wie Container, Kohle, Erze, Erdöl, Erdölprodukte sowie Gefahrgüter schnell und sicher transportiert werden. Güterhäfen stellen dabei wichtige Knotenpunkte zum Warenumschlag auf den Straßen- und Schienenverkehr dar. Bedeutendster Standort ist der Duisburger Hafen als größter Binnenhafen Europas.

Hafen Victor
Anschrift:
Westring
44579 Castrop-Rauxel
Beschreibung:
Der Hafen Victor wurde als Werkshafen der ehemaligen Zeche Victor angelegt. Er liegt auf dem Stadtgebiet von Castrop-Rauxel in der Nähe von Schloss Bladenhorst. Auch heute dient der Hafen noch dem Kohleumschlag, der mit Hilfe von zwei Portalkrananlagen abgewickelt wird.
Basisdaten
Kategorie: Güterhäfen mit Krananlagen,  Halden-Hügel-Hopping
Mitarbeiter:
Schüler:
Studenten:
Zertifizierung:
Betreiber: RÜTGERS Germany GmbH / AufbereitungsZentrum Hafen Victor GmbH
Inbetriebnahme:
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt:
Werkstoff:
Verfahren:
Abfallart:
Absatzmarkt:
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität: Wasser, Straße, Schiene
Uferlänge:
Güterumschlag:
Hauptumschlaggüter: Kohle, Entsorgungsmaterial, Schlämme, Schlacken, Filterstäube, gefährliche Abfälle
Hafentechnik:
Lagerkapazität:
weitere Informationen: