Warenumschlag im Hafen Dortmund (Quelle: Ralf Beck)

Containerterminals im Ruhrgebiet

Containerumschlag zwischen Straße, Schiene und Wasserweg

Containerterminals spielen im nationalen und internationalen Frachtverkehr eine besondere Rolle. Sie sind Knotenpunkte der Transportwege und bewerkstelligen den Umschlag zwischen Seeschiffen und Kanalschiffen oder Schienen- und Straßenverkehr. Zudem werden in Containerterminals Ladungen in Container zusammengefasst, gelagert und verteilt. Im Ruhrgebiet besteht eine Reihe von Umschlagplätzen, einen räumlichen Schwerpunkt bilden die Häfen in Duisburg.

Container Terminal Dortmund GmbH
Anschrift:
Kanalstraße 34
44147 Dortmund
Beschreibung:
KLV-Terminal, Umschlag und Lagerung von Containern und Wechselbehältern, Wartung und Reparatur, Schwergut, Trucking, Spedition, Reeferstation, Gefahrgutbecken, Packhalle, An- und Verkauf von Containern
Basisdaten
Kategorie: Containerterminal
Schüler:
Studenten:
Zertifizierung:
Betreiber:
Inbetriebnahme:
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt:
Werkstoff:
Verfahren:
Abfallart:
Absatzmarkt:
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität:
Uferlänge:
Güterumschlag:
Hauptumschlaggüter:
Hafentechnik:
Lagerkapazität:
weitere Informationen:
Kontakt