Chemielogistik (Quelle: Harold Scholz & Co. GmbH)

Chemielogistik sorgt für fachgerechten Transport

Individuelle, kosteneffiziente und sichere Logistiklösungen

In der chemischen Industrie kommt der Beförderung diverser Chemierohstoffe und Gefahrgüter eine große Bedeutung zu. Logistikdienstleister bieten individuelle, kosteneffiziente und sichere Logistiklösungen für die umfangreichen Lieferketten (Supply Chain) von Chemieunternehmen, von der Lagerung über die Kommissionierung und Konfektionierung bis hin zum fachgerechten Transport. Zudem werden oft zusätzliche Dienstleistungen wie das Supply Chain Management, Verpackung oder Musterabfüllung angeboten.

duisport
Anschrift:
Alte Ruhrorter Straße 42 - 52
47119 Duisburg
Beschreibung:
duisport ist Europas größter Binnenhafen. Er weist eine optimale Anbindung an die Verkehrsträger Wasser, Schiene, Straße und Luft auf. Das Gebiet des Hafens ist in 3 Areale unterteilt: das Kernstück in Duisburg und Ruhrort, logport I, die linksrheinische Erweiterung, logport II und ein weiteres Gelände auf der rechtsrheinischen Seite.
Basisdaten
Kategorie: Chemienahe Dienstleistungen,  Logistik
Zertifizierung:
Betreiber: Duisburger Hafen AG
Inbetriebnahme: 1716
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt:
Werkstoff:
Verfahren:
Abfallart:
Absatzmarkt:
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität: Wasser, Straße, Schiene
Uferlänge: 16 km
Güterumschlag: 114 Mio. t/Jahr
Hauptumschlaggüter: Container, Stückgüter, Importkohle, Stahl, Mineralöl und Chemie
Hafentechnik: 9 Container-Terminals, 9 wasserüberkragende Hallen für den nässegeschützten Umschlag, Kohlenmisch- und Verladeanlage, 5 Importkohleterminals, 6 Stahl-Service-Center für die Bearbeitung von Stahlprodukten, 2 Roll-on-/Roll-off-Anlagen, 19 Anlagen für Flüssiggutumschlag, 130 Krananlagen bis 50 t u.a.
Lagerkapazität: Freilagerplatz Massengut 1,75 Mio. m², Lagerhallen 1,75 Mio.m², Getreidesilos 32.000 t, Tankraum 600.000 m³
weitere Informationen:
Kontakt