Produktionsanlagen im Chemiepark Marl (Quelle: Evonik Industries AG)

Chemieparks - Ansiedlung verschiedenster Unternehmen

Mehrere Betreiber an einem Standort

Die heutigen Chemieparks im Ruhrgebiet sind aus vormaligen Chemiewerken hervorgegangen, die sich im Zuge des Strukturwandels in der chemischen Industrie für die Ansiedlung neuer Unternehmen geöffnet haben. Die Standorte weisen hervorragende Standortbedingungen auf und verfügen in der Regel über gute Anbindungen an das europäische Autobahn-, Bahn-, Wasserstraßen- und Pipelinenetz.

Chemiepark Knapsack Cologne
Anschrift:
Industriestraße 300
50354 Hürth
Beschreibung:
Gesamtgröße des Chemieparks: 180 ha
Basisdaten
Kategorie: Chemieparks
Mitarbeiter:
Schüler:
Studenten:
Zertifizierung:
Betreiber:
Inbetriebnahme:
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt:
Werkstoff:
Verfahren:
Abfallart:
Absatzmarkt:
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität:
Uferlänge:
Güterumschlag:
Hauptumschlaggüter:
Hafentechnik:
Lagerkapazität:
weitere Informationen:
Kontakt