Rundkolben mit Schachtwasser (Quelle: Rüdiger Wendt)

Industrielack-Museum

Anschrift:
Drehbrückenstraße 13
44147 Dortmund
Beschreibung:
Exponate wie Rohstoffe, Pigmente, technische Geräte, lackierte Gegenstände, historischer Schriftverkehr oder branchentypische Werbeartikel dokumentieren die Vielfalt und bewahren die Erinnerung an Binde- und Lösungsmittel, gemahlene Mineralien und geheime Zutaten, die bei der Farb- oder Lackherstellung Verwendung fanden.
Basisdaten
Kategorie: Bildungsprojekt
Mitarbeiter: 10 - 249
Gründungsjahr: 2009
Zertifizierung:
Betreiber:
Inbetriebnahme:
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt:
Werkstoff:
Verfahren:
Abfallart:
Absatzmarkt:
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität:
Uferlänge:
Güterumschlag:
Hauptumschlaggüter:
Hafentechnik:
Lagerkapazität:
weitere Informationen:
Suchbegriff(e):