Rundkolben mit Schachtwasser (Quelle: Rüdiger Wendt)

Hafen Hamm

Anschrift:
Hafenstraße 26
59067 Hamm
Beschreibung:
In mehr als 100 Jahren hat sich der Hafen Hamm mit heute rund 1,5 Mio. Tonnen Schiffsgüterumschlag und rund 560.000 Tonnen Bahngüterverkehr jährlich sowie mit modernen Verlade-, Lösch- und Umschlaganlagen zu einem der größten öffentlichen Kanalhäfen Deutschlands entwickelt.
Basisdaten
Kategorie: Güterhäfen mit Krananlagen
Schüler:
Studenten:
Gründungsjahr:
Zertifizierung:
Betreiber: Stadtwerke Hamm GmbH
Inbetriebnahme: 1914
Spezifische Angaben
Dienstleistung:
Produkt:
Werkstoff:
Verfahren:
Abfallart:
Absatzmarkt:
Bachelor-Studiengänge:
Master-Studiengänge:
Modalität: Wasser, Straße, Schiene
Uferlänge: 3,4 km
Güterumschlag: 1,5 Mio. t/Jahr
Hauptumschlaggüter: Getreide, Ölsaaten, Speiseöl, Futtermittel, Mineralöle, Benzin, Erze und Metallabfälle, Eisen, Stahl, Steine und Erden, Düngemittel
Hafentechnik: 3 Kräne mit 4 - 20 t Tragfähigkeit, 1 Verladebrücke mit 15 t Tragfähigkeit, mehrere Umschlaganlagen
Lagerkapazität: Lagerhallen 40.000 m² sowie Silos, Tanks und Freilagerplätze
weitere Informationen:
Suchbegriff(e):