Chemiepark Marl (Quelle: Hans Blossey)

Standort + Infrastruktur

Nordrhein-Westfalen und das Ruhrgebiet liegen im Herzen Europas und bieten hervorragende Standortbedingungen für die Chemische Industrie. Durch das gut ausgebaute Netz an Autobahnen, Bahnstrecken und Wasserstraßen lassen sich in der Region schnell und flexibel Produkte transportieren und Standorte erreichen. Eine Vielzahl von leistungsstarken Kraftwerken, Kläranlagen und Pipelineanbindungen garantieren eine exzellente chemienahe Infrastruktur.

Produktionsanlagen im Chemiepark Marl

Standort + Infrastruktur

Chemiestandorte

Das Ruhrgebiet macht es vor: Dank der hervorragend ausgebauten Verkehrs- und Infrastrukturnetze und der räumlichen Nähe vieler Unternehmen und Forschungseinrichtungen bieten sich ausgezeichnete Standortbedingungen.

Erfahren Sie mehr

Techno Marl

Standort + Infrastruktur

Kompetenzzentren

Auf die Plätze, fertig, los: Existenzgründer und Start-Ups finden in den zahlreichen Kompetenzzentren hervorragende Bedingungen vor, vom umfangreichen Beratungsangebot bis hin zur perfekt ausgestatteten Arbeitsumgebung

Erfahren Sie mehr

Warenumschlag im Hafen Dortmund

Standort + Infrastruktur

Logistik + Verkehr

Effizient von A nach B: Das umfassende Verkehrs- und Infrastrukturnetz in NRW ermöglicht individuelle und sichere Logistiklösungen zur Beförderung diverser Gefahrgüter und Produkte entlang der chemischen Wertschöpfungskette.

Erfahren Sie mehr

Emscherklärwerk Bottrop

Standort + Infrastruktur

Ver- und Entsorgung

Etablierte Strukturen nutzen: Erfahrene Dienstleister stellen für Ihre Energieversorgung oder Abwasserbehandlung passgenaue Lösungen zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr

Pipelineverbund am Standort Gelsenkirchen

Standort + Infrastruktur

Pipelines

Gut verbunden: Die chemische Industrie im Ruhrgebiet profitiert von der hervorragenden Anbindung an deutsche und europäische Rohrleitungssysteme sowie bestehende Produktleitungen zwischen einzelnen Standorten.

Erfahren Sie mehr